Hygiene ist ein Stichwort, das in diesen Tagen an Bedeutung gewinnt, denn dieser Begriff umfasst so viele Bestandteile, dass es kaum zu glauben ist. Viele Menschen denken bei Hygiene und Hygieneartikeln zunächst an das Badezimmer. Dort werden Toilettenpapier, aber auch Reinigungsmittel zu den Hygieneartikeln gezählt. Insbesondere die regelmäßige, gründliche Reinigung der Toilette mit Entfernung von Kalk und Urinstein, ist dabei von besonderer Bedeutung.

In öffentlichen Gebäuden kommt den Hygieneartikeln im Toilettenbereich ebenfalls eine besondere Bedeutung zu. Hier sind es vor allem die Handtuchrollen aus Papier, die genutzt werden, was im privaten Haushalt dagegen kaum vorkommt. Der Grund dafür ist schnell gefunden: in öffentlichen Gebäuden waschen sich täglich Dutzende von Menschen die Hände. Würden hier herkömmliche Handtücher verwendet, könnten sich Keime in Windeseile übertragen. Im heimischen Bad dagegen trocknen sich nur die Familienmitglieder die Hände ab. Keime können dann zwar auch übertragen werden, die Gefahr ist aber wesentlich geringer, als in öffentlichen Haushalten.

Hygieneartikel für die Schönheit

Hygieneartikel sind aber nicht nur die praktischen Toilettenpapierrollen, sowie Handtuchrollen aus Papier, sondern genauso finden sich zahlreiche Hygieneartikel zur Unterstützung von Schönheit und Wohlbefinden. Allen voran sind hier die Kosmetiktücher zu nennen. Meist als feuchte Tücher ausgeführt, können sie einzeln verpackt sein oder in Spenderboxen zur Verfügung stehen.

Sie eignen sich für zu Hause und unterwegs gleichermaßen, so dass sie den individuellen Anforderungen und Einsatzbereichen entsprechend ausgewählt werden sollten. Wichtig ist dabei, dass die Kosmetiktücher für unterwegs idealerweise einzeln verpackt und zu entnehmen sind.

Hygieneartikel in der Küche

Ebenfalls finden sich Hygieneartikel in der Küche. Hier sind es vor allem die Reinigungsmittel, wie Geschirrspülmittel, Backofenspray, Allzweckreiniger und Co., die in den großen Bereich der Hygieneartikel zu zählen sind. Sie sorgen dafür, dass gerade dort, wo mit Speisen und Lebensmitteln hantiert wird, absolute Sauberkeit und Hygiene herrscht und das ist hier auch besonders wichtig.

Schließlich können gerade in rohen Lebensmitteln gefährliche Keime enthalten sein. Werden diese zubereitet und die Oberflächen und Arbeitsflächen der Küche werden nicht regelmäßig gereinigt, könnten die Keime ohne Unterlass Schaden anrichten. Ganz abgesehen von der gesundheitlichen Gefahr wäre dann ein genussvolles Essen für die ganze Familie wohl nicht mehr möglich.